Langsam rückt er näher: der Tag der Entlassung von der Gertrud-Bäumer-Realschule! Nachdem die ZP hinter ihnen liegen, geben unserer 10.-Klässler nun Vollgas, um den gewünschten Abschluss möglichst zu erreichen. Doch parallel dazu laufen bereits die Vorbereitungen für den letzten Schultag am 28. Juni. Eine Gruppe engagierter Schülerinnen und Schüler traf sich am vergangenen Montag mit ihren Religionslehrerinnen zu einem interreligiösen Projekt, um den Schulgottesdienst vorzubereiten, mit dem traditionellerweise die Abschlussfeierlichkeiten beginnen. Mit viel Elan und Kreativität setzten die Schülerinnen und Schüler ihre zuvor gesammelten Ideen um. 

Auch die Schulband übt bereits fleißig. Sie wird sowohl den Gottesdienst als auch die anschließende Feier mit der Zeugnisausgabe in der Aula musikalisch mitgestalten.

Übrigens: Während die Feier in der Schule aus Platzgründen auf die Entlassschülerinnen und -schüler und ihre nächsten Familienangehörigen beschränkt bleiben muss, gibt es für den Gottesdienst keine Beschränkungen. Er ist, da er konfessionsübergreifend gestaltet ist, für alle geöffnet. Wir laden herzlich zur Teilnahme ein!

Datum:       Freitag, 28. Juni 2019

Uhrzeit:      12.30 Uhr

Ort:            Alte Kirche Altenessen (neben dem Allee-Center)