Back To Top

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
Schöne Ferien!!!

... Gertrud-Bäumer-Realschule Essen

100 Jahre Einheit in Vielfalt

Wer sich fragt, ob unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 sich wegen einer Maske vom Vorlesen abhalten ließen, dem sei klar gesagt: nein! Wie gewohnt nahmen sie auch in diesem Schuljahr am Vorlesewettbewerb teil, den der Börsenverein des Deutschen Buchhandels seit 1959 bundesweit veranstaltet und an dem sich unsere Schule seit vielen Jahren beteiligt.

Zuerst werden dabei in den Klassen zwei Sieger/innen ermittelt, die wiederum im schulinternen Vorlesewettbewerb gegeneinander antreten. In diesem Schuljahr waren das folgende Schülerinnen und Schüler: Ozan Kacmazoglu und Lilly Stenger (Klasse 6a), Alena Czernio und Amisha Hiegemann (Klasse 6b), Ezan Elezi und Ksenia Pell (Klasse 6c), Zeinab Dia und Selma Sayili (Klasse 6d) sowie Ashley Padberg und Sean Rhoner (Klasse 6e). Neben den jeweiligen Klassensprecher/innen bildeten die Lehrer/innen Herrn El Lahib, Frau Kelley, Frau Liebscher, Frau Yildiz und Frau Kaptan die Jury. Das war keine leichte Aufgabe für die Jury!

Lediglich die Zahl der Zuschauer/innen musste in diesem Jahr corona-bedingt etwas kleiner ausfallen. Alle Kinder kamen zudem schon etwas eher, um einen Corona-Schnelltest zu machen. Wie bereits erwähnt, stellte das Tragen des Mundnasenschutzes keine Einbuße für unsere Vorleser/innen dar. Gekonnt stellte jedes Kind zunächst das Buch vor, das es sich ausgesucht hatte, bevor es dann ans Vorlesen ging – drei Minuten, so geben es die Statuten vor. Auch dies meisterten alle mit Bravour; alle überzeugten durch einen gekonnten Vortrag und starken Nerven.

Nach einer geheimen Abstimmung ging Selma Saylili als Schulsiegerin hervor, gefolgt von Ashley Padberg (Platz 2) und Amisha Hiegemann (Platz 3). Selma wird nun unsere Schule auf Stadtebene vertreten. Da es wie schon im vergangenen Jahr keine Live-Veranstaltung sein wird, wird Selma ein Video aufnehmen und es an die Veranstalter schicken.

Wir drücken Selma die Daumen und wünschen ihr viel Erfolg für diese nächste „Etappe“!

B. Waschk

Familienberatungstelefon für Kinder, Jugendliche & Eltern:   0201 8851033

Corona-Bürgertelefon Stadt Essen:         0201 123 8888

Essener Kinder- und Jugendnottelefon: 0201 265050

Bundesweites Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“: 0800 116016

Bundesweites Elterntelefon:                  0800 111 0 550

Planung aktuelles Schuljahr

Digitaler Unterricht - Logineo LMS

LMS

Copyright © 2022 Gertrud Bäumer Realschule Essen Rights Reserved.